Klaudia Taday, Fotografin, Düsseldorf

Setting, das Make up, die Garderobe, ein Accessoire  - das ist ein Teil, Vielmehr geht es um den Menschen, der im  Aachener Studio oder einem anderen Ort vor der Kamera sitzt, steht, agiert. Es geht um den Dialog zwischen ihm und dem Fotografen und schließlich um den Moment, in dem sich trotz der künstlichen Situation der Aufnahmesitzung die Persönlichkeit zeigt. Die Sekunde, wenn formale Schönheit bedeutungslos wird angesichts eines Lächelns, eines offenen Blicks, einer authentischen  Geste,  in der sich der Mensch mitteilt und in der er sich später auf dem Photo wiederfindet. Das ist der Anspruch - in Farbe oder Schwarz/weiss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Künstlerpaar Christa Riemann und Andreas Zühlke, Krefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stephan Luft, Tierfotograf, Krefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                         Allan Ballmann, Krimi-Autor, Bochum

Preisbeispiel hier, Angebot auf Anfrage