HEUTE (28. Juni) VERNISSAGE, 19h IM WW40

 

...und hier noch etwas zu lesen über ZweiBlicke...

 

 

 

Es war ein spannendes Experiment und wir bedanken uns bei den vielen neugierigen und interessierten Teilnehmer*innen,  die am 15. und 16. Juni zu uns ins Studio in der Warmweiherstraße 40 in Aachen kamen. Anette Berns und Thomas Goerger sowie Anja Blees und Thomas Leufgen fotografierten in ihrem individuellen Set jeweils dieselbe Person. Welchen Ausdruck arbeiten Fotografin und Fotograf heraus, welche Miene des Menschen vor der Kamera erscheint dem hinter dem Objektiv schließlich als die gültige? Was betont der/die Fotograf*In und wo sind die Unterschiede?

 

Ein Projekt um Ausdruck, Eindruck und Wirkung, dessen Ergebnisse in der Ausstellung ZweiBlicke am 29. und 30. Juni sowie 6. und 7. Juli in den Räumen der Ateliergemeinschaft gezeigt werden. Die Vernissage beginnt am 28. Juni um 19 Uhr.

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

WW40 - EIN RAUM FÜR PHOTOGRAPHIE

WW40 - das ist die Kurzform der Adresse Warmweiherstraße 40 in 52066 Aachen. Im Studio präsentiert die Ateliergemeinschaft Berns-Blees- Gehlen-Goerger-Haupts regelmäßig Photo-Ausstellungen. Wie entwickeln FotografInnen ihre Motive und Arbeiten in einer komplett und mitunter beiläufig durchfotografierten Welt? Welchen Blick haben sie auf die Dinge und auf welche Details? Was sind wortwörtlich ihre Standpunkte, wo liegt die Aufmerksamkeit? Wie verändern neue Materialien als Bildträger Motiv und Druck? Wir möchten die Antworten vorstellen.. Zu den Präsentationen unter dem Titel "Lichtbeute" lädt das WW40 KünstlerInnen aus ganz Deutschland ein, deren Arbeiten wir spannend, manchmal verstörend, mitunter schön, immer aber originell finden.. Die Motive können auch nach Ende der Ausstellungen hier bezogen werden.  Kataloge sind verlinkt


Bisher zu gast im ww40

LICHTBEUTE V - SVEN K I E R S T 

 

.Mit einem bestechenden Blick für Komposition löst der Düsseldorfer Fotograf Details aus ihrem ursprünglichen Kontext und hebt so das künstlerische Potential des Banalen. Franz Rieder, schrieb über seine Photographien: "Diese Gabe des konzeptuellen Sehens erfährt hier eine völlig neue Dimension, die Kierst auch die große Freiheit verleiht, seinen Bildern eine multidimensionale Tiefe zu verleihen, mit der wir uns stundenlang auseinander setzen können."  Ein Katalog  hier als PDF., ein Bericht von der Vernissage im Blog der                   Kunstplattform Crelala

 

Abb.: Anleger, 2019, 60 x 80

                                                                                                                           Pigmentdruck auf AluDibond 


Lichtbeute IV: Andreas  z ü h l k e

Im Februar 2019 zeigte das WW40 mit Lichtbeute IV

 

 

Arbeiten des in Berlin geborenen und in Krefeld lebenden

 

Fotografen Andreas Zühlke. 

 

Seine Vorliebe gilt städtebaulichen und industriellen

 

Ansichten. Durch die Wahl von AluDibond-Butlerfinish als

 

Bildträger und seine entschlossene Bearbeitung schafft er

 

eine vielschichtige Transparenz und frische Werke selbst

 

bekannter Motive.

 

 

Zum Katalog hier.

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Abb.: Sports Just Sports, 100 x 100 cm, Alu-Butlerfinish

 


michael Dahm, Grainau

 

Der in Bayern lebende Michael Dahm hat  in den vergangenen Jahren in Süddeutschland vor allem als Werbefotograf gearbeitet. Die hier vorgestellten Arbeiten dokumentieren sein künstlerisches Schaffen mit Licht und Ebenen in Farbe und Schwarzweiß.

 

 

 Zum Katalog hier

Michael Dahm - 103_e, 6o x 40cm Inkjet auf Fotopapier

 

 

 

 

 

 

 

Michael Dahm

1_e, 24 x 24

Inkjet auf Fotopapier


DANIEL SCHÜLLER, AACHEN

 

18 Motive seiner Reihe Oberflächen stellt Daniel Schüller im WW40 vor. Mit seinen abstrakten, farbenprächtigen Bildern zeigt er dem Betrachter, wie echte Charaktere entstehen: durch unablässigen Kontakt der eigenen Oberfläche mit sämtlichen Facetten des Lebens - von der zarten Berührung bis zur brennenden Schürfwunde,